Busfahrer in Litauen nach Gewicht bezahlt?

Busfahrer in Litauen nach Gewicht bezahlt?
Busfahrer in Litauen nach Gewicht bezahlt?
(3) Bewertungen: 2

Es klingt nach einem schlechten und verfrühten Aprilscherz, ist aber offensichtlich absolut ernst gemeint: Eine Busunternehmen in Litauen hat mit ihrem Plan Aufsehen erregt, die Angestellten nach Körpergewicht zu entlohnen. Nach dem Motto: „Je dicker, desto magerer der Lohn“ will das Unternehmen angeblich einen gesünderen Lebenswandel ihrer Angestellten fördern.

Für die Angestellten des Unternehmens aus der litauischen Stadt Siauliai brechen harte Zeiten an – vor allen Dingen für diejenigen Zeitgenossen mit Übergewicht: Wenn es nach dem Willen ihrer Vorgesetzten geht, werden sie künftig nach ihrem Körpergewicht bezahlt.

Je dünner der Angestellte, umso mehr Lohn soll er erhalten – und umgekehrt. Gemäß dieser aberwitzigen Formel will das litauische Busunternehmen fortan seine Mitarbeiter bezahlen. Und das es dem Unternehmen ernst ist mit der Umsetzung dieser Idee, zeigt folgender Sachverhalt: Die knapp hundert Angestellten des Unternehmens mit dem Namen Busturas aus der Stadt Siauliai wurden bereits auf die Waage gestellt und mussten ihren Body Mass Index (BMI), der sich aus Körpergröße und Gewicht zusammensetzt, ermitteln lassen, wie eine Vertreterin der lokalen Gewerkschaft der Nachrichtenagentur AFP entrüstet mitteilte.

Gemeinsam mit dem Body Mass Index soll ein Gesundheitsprofil der Angestellten erstellt werden, zu dem auch die Blutdruckwerte der Angestellten gehört. Mit Hilfe dieses Gesamtwerts wird dann die Berechnung des Gehalts durchgeführt.

Die lokale Gewerkschaft verurteilte das Vorhaben und will vor Gericht ziehen, wenn das Unternehmen nicht von der Entlohnung nach Körpergewicht absehen wird. Der Vorsitzende des Unternehmens, Vilius Lauzikas, verteidigt das seltsame Konzept in aller Deutlichkeit und gibt vor, seine Angestellten zu einem gesunden Lebenswandel durch die Maßnahme zu bewegen.

Christian Bathen

Datum: 07.11.2010

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Zusatzinformationen

Souvenirs in Litauen
Souvenirs in Litauen
Bernstein und Keramik - die beliebtesten Andenken aus Litauen.

Ferienhaus vermieten

Ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Litauen oder auch in anderen Regionen kann man hier inserieren:

Ferienhaus vermieten

Werbung

Folgen auf Facebook oder Google+

 


News

Kleipeda - Litauisches Meereskundemuseum 2011
Mit neuem Profil präsentiert sich das Litauische Meereskundemuseum in Kleipeda auch in deutscher Sprache.
EM-Qualifikation: Liechtenstein vs. Litauen
Litauen ist am heutigen Freitag im Rahmen der EM-Qualifikation in Vaduz zu Gast, wo das Team aus dem Baltikum ab 19:30 Uhr gegen den Außenseiter Liechtenstein drei Punkte im Visier hat.
Günstiger MICE Tourismus in Litauen
Mit einem sehr günstigen Angebot namens "Colorful Summer" wollen sich die Park Inn Hotels by Radisson in diesem Sommer 2011 zusätzliche Marktanteile beim MICE Tourismus sichern.